Über uns

PlayCrits ist ein junges, unabhängiges Team aus Spiele- und Entertainment-Begeisterten, die sich tagtäglich mit der Branche der Spiele beschäftigen, um dem Leser aktuelle, qualitative und interessante Nachrichten zu liefern.

playcritsueberunsPlayCrits entstand am 7. Juli 2009 in Form einer frequentierten Fanseite eines damals bekannten, koreanischen MMORPGs unter der Leitung von Pascal Grawinkel, Jeremy Merse und Sebastian Rennebaum. Seit Januar 2014 tauft sich das Team aus ThreeWarriors, PlayCrits. Seither machen wir es uns zur Aufgabe unsere Leser über aktuelle Geschehnisse in der Welt der Spiele zu informieren. Das rund zehnköpfige Team basiert aus Editoren verschiedenster Genres. Mit unseren Autoren Florian Brändle, Danny Heidenreich, Cihan Hasanoglu, Micha Horn, Til Vöhser, Moritz Bünte und Dirk Janssen decken wir die breite Vielfalt der Genres ab und können News spezifisch verteilen. Dazu zählen aktuelle Nachrichten, Kritiken, Previews und unsere bekannten Artikelserien.

Mit der Serie Cosplay – Mehr als nur verkleiden haben wir eine Basis für ambitionierte Cosplayer geschaffen, die sich innerhalb des Projektes vorstellen, Fragen beantworten und ihre Person näher bringen. Parallel bringt uns Dirk Janssen in der Serie Dirk’s Daddel Dungeon die Welt der platformbasierten und alten Spiele bei, in der er von Ghost ’n Goblins bis hin zu den frühen Beat ‚em Ups die Retroreihen unserer Jugend zeigt. In Flo’s Top 5/10 zeigt uns Florian Brändle seine ganz persönlichen Charts aus den verschiedenen Bereichen der Gaming Industrie, darunter aktuelle Titel, Preseller und wichtige Themen der Branche.

Durch unsere weitreichende Presse- und Medienarbeit, unter der Leitung von Steffen Knipp, können wir auf zahlreiche Kontakte mit regionalen und internationalen Medienpartner zurückgreifen. Darunter bekannte Publisher und Entwickler, die die journalistische Arbeit bei uns vereinfachen und uns so helfen den Leser noch informativer mit Fakten zu versorgen.

playhighueberunsSeit Januar 2015 steht PlayCrits unter der Führung des PlayHigh Network, dass namenverwandt zum gleichen Projekt gehört. Mit PlayHigh schafft das Team von PlayCrits die Verbindung mehrerer medialer Dienste unter einen Hut zu bekommen. Unter der strukturellen Leitung von Fabian Köhn wird das administrative Team von PlayCrits unterstützt und entlastet.