Publisher EA und Entwickler BioWare haben den Launch Trailer zu Mass Effect: Andromeda veröffentlicht. Darin wird klar, was ein Ziel von Bösewicht Archon ist und ein großes Problem mit den neuen Welten ist ersichtlich.

Die Landung in Andromeda gestaltet sich wohl oder übel als schwierig. Soviel wissen wir bereits, doch der Launch Trailer von Mass Effect: Andromeda zeigt auch einiges, was wir bisher noch nicht zu Gesicht bekommen haben. So sind die „goldenen Welten“, Planeten die für die Kolonisation geeignet sind, unbewohnbar und einst war geplant die reichhaltigen Ressourcen dieser Planten zu nutzen, um die Menschen und Co. aus dem Kryoschlaf aufzuwecken und zu versorgen. Allerdings wird auch deutlich was zumindest ein Ziel von Archon, einem Kett, ist. Der Planet Meridian scheint sein Ziel zu sein, zudem er Zugang haben will. Der Grund ist allerdings unbekannt.

Mass Effect: Andromeda erscheint am 23. März für PC, Playstation 4 und Xbox One.

Meine Meinung: Der Launch Trailer ist stimmig, hat einige gute Szenen und beleuchtet den grobe Handlung. Also alles wie gehabt und darin gibt es auch auszusetzen. Lediglich der meines Erachtens unpassende Wahl der Musik, „Human“ von Rag’n’Bone Man, könnte nicht nur bei mir für Kopfschütteln sorgen. Was ist mit Two Steps From Hell? Die kennt ihr doch, BioWare!