Am 29.01.17 ist Ron Gilbert, der Vater von Maniac Mansion, Zak McKracken und Monkey Island, in München und PlayCrits ist live dabei. Nur für euch schicken wir die besten Außendienstjournalisten nach München (oder halt den der unbedingt wollte und den einen Kumpel, der bereit war mitzufahren).

Jüngeren Spielern ist der gute Ron vielleicht eher bekannt durch seine neueren Spiele wie Death Spank oder The Cave. Für die Älteren ist er aber der Vater der großen LucasArts Adventures. Von Maniac Mansion, Zak Mckracken, Indiana Jones und Monkey Island war er einer der prägendsten Spieleentwickler der Jugend vieler. Niemand sonst brachte so viel Freude und Witz in Videospiele wie er. Er kommt aber nicht zur Selbstbeweihräucherung alter Entwicklungen, sondern mit seinem neuen, über Kickstarter finanzierten Spiel, namens Thimbleweed Park.

Thimbleweed Park ist ein klassisches Adventure im 8-Bit-Stil mit besseren Effekten und trifft mit seinem Stil genau in unser Herz.

Am 29. Januar könnt ihr uns live via Twitter begleiten. Einen entsprechenden Nachbericht wird es natürlich auch geben.