Die Hauptantagonisten in Mass Effect: Andromeda wird die neue Alienrasse „Kett“ sein. Diese neuartigen Aliens wurden nun in einem Interview mit dem Art Director des Spiels erstmals vorgestellt.

Im Cinematic Trailer von Mass Effect: Andromeda konnte man die Kett, die Hauptantagonisten im Spiel, erstmals genauer sehen und heute geht man noch etwas tief in die Materie. Der Art Director Joel MacMillan sprach in einem Interview von GameInformer über die Kett und was sie ausmacht.

Im besagten Interview, das es als Video hier zu finden gibt, sprach MacMillan, dass die Kett den Menschen und den anderen Völkern aus der Milchstraße feindselig gesinnt sind, aber nicht grundsätzlich böse. Stattdessen soll man auch ihr Handlungsweise nachvollziehen könne und sogar etwas Sympathie für sie entwickeln. Zudem setzen die Kett mehr auf organische Waffen oder Material. Im Video sieht man außerdem zum ersten mal ihr Gesicht. Mehr über die Hintergrundgeschichte von den Kett oder ihre Rolle in der Geschichte gibt es aber noch nicht.

Mass Effect: Andromeda erscheint im Frühjahr 2017 für PC, Xbox One und Playstation 4.