Der CEO und der Social Media Manager von Obsidian würden laut eigener Aussage gerne an einem Star Wars: Knights of the Old Republic 3 oder ein neues Fallout entwickeln.

Obsidian Entertainment, der Entwickler von unter anderem Star Wars: Knights of the Old Republic 2 und Fallout New Vegas, würde gerne an den beiden Reihen wieder arbeiten. Sowohl der Obsidian-CEO, Feargus Urquhart, also auch der Social Media Manager Mikey Dowling sprachen sich dafür aus. Das Problem dürfte jedoch an EA liegen, die die Rechte für Star Wars-Spiele haben. An einem Fallout zu arbeiten ist wahrscheinlich etwas einfacher, aber auch an dieser Reihe arbeitet Obsidian nicht. Der CEO betonte jedoch, dass die Entwicklung von New Vegas viel Spaß machte.