Lead Designer Cliff Bleszinski kündigte den zweiten Teil der Gears of War Reihe großspurig mit der Beschreibung „Bigger, better and more badass“ an und ich muss sagen, genau das wurde abgeliefert.

Der zweite Teil ist in meinen Augen in jeder Hinsicht eine konsequente Verbesserung des ersten Teils, eine Revolution ist er jedoch nicht. Verbesserte Animationen, größere Levels, noch imposantere Zwischensequenzen, noch bessere Grafik – also quasi alles, was man sich von einer direkten Fortsetzung wünscht.

Zur Handlung sei gesagt, dass die Locust in Teil 1 nicht vernichtet wurden und die Menschen jetzt den Krieg im inneren des Planeten gegen die Locust führen, da die Locust jetzt ganze Städte mit einem riesigen Wurm vernichten. Unser Partner Dom sucht während der Handlung seine Frau Maria und je länger diese Suche dauert, je mehr steigt ein ungutes Gefühl in uns auf. Ein Carmine geht drauf und als absolutes Highlight gibt es „Fahrzeug“-Sequenzen auf Locust-Kreaturen, Details möchte ich hier aber nicht verraten.

gears-of-war-2-1-1

Der Multiplayermodus bietet eine extrem gelungene Neuerung, den Horde-Modus! Hier spielen wir allein oder mit bis zu fünf Spielern kooperativ gegen Wellen von Locust. Dieser Modus wurde so populär, dass er heute in vielen anderen Spielen zu finden ist. Halo’s Firefight-Modus ist nur einer davon.

Gears of War 2 ist meiner Meinung nach in jeder Hinsicht ein verbessertes Gears of War. Größer Veränderungen am System gibt es zwar nicht, aber die waren angesichts des sehr guten Grundgerüst aus Teil 1 nicht notwendig. Gears of War 2 fühlt sich auch heute noch richtig gut an und wie schon bei Teil 1 ist der Coop-Modus der Kampagne eine absolute Bereicherung und wenn ihr mit der Kampagne durch seid könnt ihr direkt im Horde-Modus weitermachen. Einziger Kritikpunkt bei mir war, dass es im ganzen Spiel keine Berserkerin als Gegner gab, die Kämpfe gehörten in meinen Augen zu den besten des ersten Teils.

Über den Autor

Profilbild von Dirk Janssen

Zentrum des überflüssigen Wissen und Gamer der alten Schule!

Ähnliche Beiträge