Halo könnt seine Pforten für ein weiteres Genre erweitern. Nach Ego-Shootern und Echtzeitstrategie könnte es auch irgendwann ein LEGO Halo-Spiel geben. Bestätigt wird dies zwar nicht, aber man bekomme laut Microsoft viele Anfragen diesbezüglich.

Halo richtet sich an erster Linie an Erwachsene, aber das Franchise könnt in der Zukunft auch für eine neue und jüngere Generation ansprechend werden. Hierbei ist jedoch nicht der Strategieableger Halo Wars, bzw. sein Nachfolger gemeint. In einem Interview mit Fast Company sprach Bonnie Ross, Studiochefin von Entwickler 343 Industries, unter anderem über ein mögliches LEGO Halo-Spiel. Laut ihrer Aussage wurde Microsoft des Öfteren nach einem solchen Spiel befragt.

Derzeit habe man jedoch laut Ross keine Pläne diesbezüglich, doch lasse man sich die Option offen. Allerdings müsse man erst einmal die Fans zufriedenstellen und ist dies geschehen könnte man über eine Erweiterung für die Marke nachdenken.