PC-Spieler müssen beim bevorstehenden Stresstest für den Multiplayer von Titanfall 2 außenvorbleiben, das gab der CEO von Entwickler Respawn Entertainment Vince Zampella bekannt.

Während sowohl Besitzer einer Playstation 4 wie auch einer Xbox One an dem Multiplayertest von Titanfall 2 teilnehmen dürfen, werden PC-Spieler nicht diese Gelegenheit bekommen. Dies hat laut Vince Zampella, CEO von Respawn Entertainment, gleich zwei Gründe, die er in einem Blogpost nannte.

Als ersten Grund nannte er die Arbeiten an der Kompatibilität bei einigen Grafikkarten, CPUs etc. Derzeit könne man zudem noch keine minimalen Systemanforderungen nennen, da man sich mit vielem noch nicht befassen konnte. Der zweite Grund ist ein bekanntes Problem und das sind Leaks. Zampella wisse, dass die PC-Community alles aus den Daten heraussuchen würde um an Infos des Singleplayers zu gelangen.

Zwar verstehe Zampella, dass PC-Fans nun enttäuscht sein würden, aber nun könne man sich den wahren Probleme und der Serverstabilität zuwenden.

Titanfall 2 erscheint am 28. Oktober für Xbox One, Playstation 4 und PC.