Blizzard hat den neusten Helden für Overwatch offiziell angekündigt. Es handelt sich dabei um Pharahs Mutter Ana Amari, einer Scharfschützin und gleichzeitig Heilerin.

Sombra wurde es wie viele im Vorfeld vermutet haben nicht, dafür wird Ana Amari, die Mutter von Pharah, in Spiel gelangen. Blizzard hat diese neue Heldin offiziell vorgestellt und neben einigen Screenshots gibt es auch Gameplay und in einem weiteren separaten Video wird ihre Origin Story erzählt.

Ana Amari kämpft und heilt mit ihrem biotischen Scharfschützengewehr, trifft sie einen Gegner wird dieser vergiftet, einen Verbündeten und dieser wird geheilt. Daneben besitzt sie eine Granate, die allen Verbündeten im Wirkungsbereich Trefferpunkte wiedergibt, ein weiterer Effekt ist ein Buff wodurch ihnen zugefügte Heilung verstärkt wird. Werden Gegner von der Granate betroffen können sie für kurze Zeit überhaupt nicht geheilt werden, damit ist Ana Amari ein guter Counter gegen Mercy und Lucio. Die nächste Fähigkeit ist ein Betäubungspfeil, der den getroffenen Gegner für kurze Zeit einschlafen lässt und somit regungslos ist. Ihre ultimative Fähigkeit ist ein starker Buff für einen Verbündeten. Dadurch ist er schneller, verursacht mehr Schaden und kann mehr Schaden einstecken.

Auf dem PTR (PC) ist Ana Amari schon spielbar

Einen Veröffentlichungstermin für Ana Amari gibt es noch nicht.

Diese Diashow benötigt JavaScript.