Am kommenden Freitag wird Red Dead Redemption durch die Abwärtskompatibilität der Xbox One auf eben dieser spielbar gemacht. Neben dieser Ankündigung kann das Spiel einen starken Anstieg der Verkäufe verzeichnen.

Lange musste man auf die diese Möglichkeiten warten, doch ab dem Freitag ist es möglich Red Dead Redemption auf der Xbox One zu spielen. Auf eine Fortsetzung muss man nach wie vor warten, doch immerhin kann man dann dieses Spiel auf der Xbox One spielen. Die Ankündigung für die Aufnahme des Spiels ins Abwärtskompatibilitätsprogramm kommt via Twitter. Den Tweet seht ihr gleich hier.

Freuen dürfte dies aber nicht nur für Spieler, sondern auch Publisher Take-Two. Bei Amazon stiegen die Verkäufe der 360-Version des Spiels um über 6000 Prozent. Dabei werden zwar keine Verkaufszahlen genannt, aber beeindruckend ist es dennoch.