Für die PC-Version von Overwatch wurden nun endlich die Ranglistenmatches veröffentlicht. Konsolen-Spieler müssen hingegen sich noch etwas gedulden.

Zum Launch von Overwatch waren die Ranglistenmatches noch nicht verfügbar, jetzt hat Entwickler Blizzard diese jedoch für die PC-Version freigeschaltet. Die Konsolen-Spieler werden noch etwas warten müssen, allerdings sollen auch diese bald damit bedient werden. Wann steht jedoch noch nicht ganz fest.

Spielen kann diesen kompetitiven Modus jeder der Stufe 25 erreicht hat. Hierbei handelt es sich wie bei Konkurrenztiteln um eine ernste Angelegenheit, weshalb wirklich nur Spieler sich an diesen Modus wagen sollten, die alle grundlegenden Kenntnisse über das Spiel verfügen (Spielmechaniken, Helden und Karten).

Zum Beginn wird man zehn Testspiele absolvieren. Dadurch soll euer Spielniveau ermittelt werden. Hiermit sollt ihr mit möglichst gleichguten Spieler zusammengestellt werden. Blizzard plant derzeit mit vier Saisons pro Jahr. Eine Season dauert derzeit zweieinhalb Monate und hat bereits begonnen. Wenn eine Saison vorbei ist, werden die Statistiken zurückgesetzt und es gibt eine Pause von zwei Wochen. Die aktuelle Saison wird bis zum 18. August stattfinden.

Mehr Details zu den Ranglisten findet ihr hier.