Die bedeutendste Party wenn es um Videospiele geht gelangt in die nächste Runde. Nach EA, Bethesda und Microsoft folgt jetzt Ubisoft mit ihrer Pressekonferenz. Die Zusammenfassung haben wir hier für euch.

Just Dance 2017

Der Einstieg passt zur Moderation und zu Ubisofts Einstellung: Selbstironisch und immer locker bleiben. Die Präsentation von Just Dance 2017 zeigt genau das und war ein gelungener Einstieg in die PK von Ubisoft. Es bietet über 40 neue Songs und Zugang zu über 200 weiteren, die über Just Dance Unlimited verfügbar sind.

Das Spiel erscheint im Oktober 2016 für PC, Xbox One, Xbox 360, Playstation 4, Playstation 3, Wii U und Wii.

 

Ghost Recon: Wildlands

Das erste wirklich große Spiel ist gleich Ghost Recon: Wildlands. Dazu wurde ein Cinematic Trailer gezeigt, der klar macht, dass ein mexikanisches Kartell komplett Bolivien übernommen hat. Als Teil einer Spezialeinheit ist eure Aufgabe das Land wieder zu befreien und dem Kartell den Gar auszumachen.

Nach dem Cinematic Trailer wurde noch eine Mission gezeigt. Das Gameplay war, wie bei Ubisoft insgesamt, sehr ausführlich und lang.

Ghost Recon: Wildlands erscheint am 7. März 2017 für PC, Xbox One und Playstation 4.

 

South Park: The Fractured But Whole

Die Schöpfer von South Park waren auf der Bühne und haben, wie sie so sind, viel Humor bewiesen und der veröffentlichte Trailer nimmt dabei nicht nur hervorragend Marvel und DC mit ihren Filmuniversen auf die Schippe, sondern zeigt auch zugleich auf welche Art von Humor man sich freuen darf. South Park-Fans kommen auf alle Fälle auf ihre Kosten.

Erscheinen soll es am 6. Dezember für PC, Playstation 4 und Xbox One.

 

The Division

Bereits bei Microsoft zeigte man den DLC Underground, bei Ubisoft geht man jedoch deutlich ausführlicher ins Detail was die Zukunft des Spiels angeht. So wurde die zweite Erweiterung „Survival“ vorgestellt.

Einen genauen Termin nannte man anlässlich von „Survival“ nicht. Underground erscheint jedoch am 28. Juni für PC und Xbox One und am 2. August für Playstation 4.

 

Eagle Flight

Zum VR-Spiel Eagle Flight gab es eine Live Demo Vorort. Leider kann man zu diesen Titeln nicht so viel sagen, da man sie ohne es selbst erlebt zu haben die Eindrücke von VR-Spielen nur schwer übermitteln kann.

Feststeht aber, dass Eagle Flight für alle großen VR-Plattformen erscheinen wird.

 

Star Trek: Bridge Crew

Das zweite VR-Spiel von Ubisoft bedient sich der Star Trek-Marke und lässt euch Captain eines bekannten Raumschiffs aus dem Sci-Fi-Universum übernehmen. Leider gilt hier dasselbe wie für Eagle Flight. Es ist sehr zu sagen was ein damit wirklich erwartet.

Erscheinen soll das Spiel im Herbst 2016 für VR-Plattformen erscheinen.

 

For Honor

Viel Platz nahm For Honor ein. Neben einem Story-Trailer gab es noch eine Mission als Wikinger aus dem Singleplayer. Darin erstürmt man die Festung eines Samurais. In For Honor darf man sich sowohl im Singleplay als auch im Multiplayer auf actionreiche Kämpfe freuen, egal ob mit einem Wikinger, Samurai oder mit einem Ritter.

Weil wir hier deutlich mehr für euch haben, verweisen wir einfach hier drauf.

For Honor erscheint am 14. Februar 2017 für PC, Playstation 4 und Xbox One.

 

Grow Up

Die Fortsetzung von Grow Home wurde angekündigt. Im Hüpfabenteuer steuert man den kleinen roten Roboter Bud, der zum Mond möchte. Ihr müsst ihm dabei helfen und das schon recht bald, denn es erscheint bereits im August 2016 für PC, Playstation 4 und Xbox One. Den Ankündigungstrailer seht ihr gleich hier unten.

Grow Up erscheint im August für PC, Playstation 4 und Xbox One.

 

Trials of the Blood Dragon

Es gibt eine neue Erweiterung für Trails. Neben der Ankündigung ist dieses Add-On sogar ab heute für PC, Xbox One und Playstation 4 verfügbar. Die Erweiterung bringt euch nach Miami, Tokyo und sogar für einen kurzen Abstecher ins Weltall.

 

Assassin’s Creed Film

Kein neues Assassin’s Creed in diesem Jahr, aber von der E3 hält sich die Marke dennoch nicht fern. Es wird über den Film gesprochen und es wurde ein Behind the Scene-Video gezeigt.

Der Film erscheint am 21. Dezember in den Kinos.

 

Watch Dogs 2

Bleiben kurz bei Filmen: Watch Dogs  bekommt einen in Zusammenarbeit mit Sony. Okay? Gut, weiter im Text geht es um Watch Dogs 2. Auch bei diesem Spiel, das bereits vor der E3 offiziell angekündigt wurde, wurde ausführliches Gameplay Material gezeigt. Zudem gab es neben der gezeigten Mission in Demo noch einen Gameplay Trailer.

Watch Dogs 2 erscheint am 15. November 2016 für PC, Playstation 4 und Xbox One.

 

Steep

Das letzte Spiel und die einzige wirklich große Neuankündigung war das Open World Extremsport-Spiel „Steep“. Das in Frankreich beim Mount Blanc angesiedelte Spiel bietet jede Menge Action im Schnee und auf hohen Bergen, die ihr hinunterfahren, springen oder fliegen dürft. Abhängig davon welche Sportart ihr derzeit betreibt.

Neben dem Ankündigungstrailer wurde auch noch viel Gameplay dazu gezeigt.

Steep erscheint passend zum Setting im Dezember 2016 für PC, Xbox One und Playstation 4.

 

Die Pressekonferenz könnt ihr hier unten nachholen, solltet ihr sie verpasst haben.