Die Enthüllung von Watch Dogs 2 ist geglückt und neben einigen Informationen zum Spiel, wurde auch der neue Hauptcharakter vorgestellt, San Francisco Bay als Schauplatz bestätigt und der Release Termin ist auch enthüllt worden.

Der neue Hauptcharakter von Watch Dogs 2 heißt Marcus Holloway, ein junger Mann mit überdurchschnittlich hoher Intelligenz der auch besonders Technikaffin ist. Außerdem stammt er aus Oakland, die Stadt an der San Francisco Bay wird ebenfalls im Spiel sein. Anders als im Vorgänger wird man Marcus deutlich besser individualisieren können, so kann man seine Kleidung wechseln.

Zum Hacken kam er als er einer Straftat bezichtigt wurde die er nicht begangen hat. Daraufhin schloss er sich, der bereits aus dem Vorgänger bekannten Hackerorganisation, „Dedsec“ an. Neben seinen technischen Errungenschaften ist er auch sportlich sehr fit, was seine Parkour Einlagen bestätigen dürften, die im Motion Capture Verfahren aufgenommen wurden.

Die Spielwelt soll ungefähr 2- bis 2,5-mal so groß ausfallen wie Chicago aus Teil 1. In Watch Dogs 2 wird man neben den beiden Städten San Francisco und Oakland auch andere Umgebungen aus der San Francisco Bay erkunden können, zu der auch Silicon Valley zählt. Bekannte Sehenswürdigkeiten wie die Golden Gate Bridge oder Fisherman´s Wharf sind ebenfalls mit an Bord. Die Spielwelt ist frei erkundbar und kann sowohl zu Fuß als auch mit Fahrzeugen erkundet werden. Das Fahrverhältnis wurde im Vergleich zum ersten Teil deutlich verbessert.

Neben dem Hacken und neuen Fähigkeiten, wie das Massenhacken, bei dem ihr nicht nur ein Gerät hackt sonderlich gleich mehrere, greift ihr auch erneut zu Waffen. Neben Pistolen, Gewehren und Granaten helfen euch auch die beiden Drohen RC Jumper, eine Bodendrohne, und eine Flugdrohne. Außerdem kann man ein von ihm selbstgebastelte Waffen benutzen, die aus einer Billardkugel besteht, die an einer Schnur festigt wurde. Laut Ubisoft soll man jedoch jede Aufgabe auch ohne einen einzigen Schuss abgegeben zu haben lösen können, indem man seine Hacking Fähigkeiten verwendet. Dennoch wird es möglich sein, seine Waffen zu verbessern und Verfolgungsjagden wird es auch geben. Einen richtigen Koop-Modus wird es dieses Mal auch gegeben.

Watch Dogs 2 erscheint am 15. November für PC, Playstation 4 und Xbox One.