Während es zu Beginn für Mitte Juni geplant war, werden die Ranglistenspiele auf Mitte bis Ende Juli verschoben. Zudem wird es Balanceänderungen an McCree und D.Va geben.

Update: Da ist wohl ein Fauxpas passiert, denn die Ranglistenspiele waren doch weiterhin für Juni geplant. In einem weiteren Tweet von Blizzard wurde dies richtig gestellt und sich für diesen Fehler entschuldigt. Geplant sind die Ranglistenspiele also doch für Ende Juni.

Ursprüngliche Meldung: Ein Fan via Twitter fragte bei Blizzard nach, wann Ranglistenspiele bzw. Kompetitivspiele ins Spiel gelangen. Während es ursprünglich für Mitte Juni angedacht war, wo der erste große Patch erscheinen soll, wird es jetzt erst Mitte bis Ende Juli soweit sein. Dies gab Blizzard als Antwort auf den Tweet.

Darüber hinaus wird es voraussichtlich einen nerf für McCree geben. Im offiziellen Forum gibt es Beschwerden über seine Blendgranate und dessen Betäubung, sowie den Schaden von „Friedensstifter“ gegen Tanks und Barrieren. Einen genauen Plan für Änderungen an McCree nannte Principal Designer Geoff Goodman jedoch noch nicht.

Weitere Änderungen dürfte es bei D.Va geben. Hier dürfte es jedoch keinen nerf, sondern einen buff geben. Erneut ging Geoff Goodman auf die Forderungen aus dem Forum ein und gesteht, dass es noch „Raum für Verbesserungen“ bei D.Va gäbe. Gerade ihr geringer Schaden wird bemängelt. Was man jedoch genau an ihr machen wird nannte man aber nicht.