Nach dem Release von der Erweiterung „Blood and Wine“ wird es keinen weiteren inhaltlichen Support für The Witcher 3 geben. Das Ende der Reihe soll dies aber nicht bedeuten.

Cyberpunk 2077 ist das nächste große Projekt des polnischen Entwicklers CD Projekt, denn die Arbeiten an neuen Inhalten für The Witcher 3 sind so gut wie durch. In einem Interview mit Eurogamer sprach Game Director Konrad Tomaszkiewicz, dass er hofft die Reihe irgendwann fortsetzen zu können. An schlechten Verkaufszahlen dürfte es wohl aber nicht hadern, dafür jedoch an Zeit.

Aktuell konzentriert man sich aber lieber auf Cyberpunk 2077, das nicht einmal 2017 fertig sein wird, und es soll weitere Pläne geben ein weiteren Blockbuster vor 2021 zu veröffentlichten. Darüber ist aber ebenso wenig bekannt, wie das Spiel das noch 2016 erscheinen soll.