Nach über einem halben Jahr, indem das Hauptspiel heranreifte und unter anderem eine zweite Kampagne mit Updates veröffentlicht wurde, gibt es schon bald das erste Add-On zu Might & Magic: Heroes 7.

Die Geschichte von der ersten Erweiterung „Trial by Fire“ spielt fünf Jahre nach dem Ende von der Hauptkampagne des Hauptspiels. Iwan gewann die letzte Schlacht und wurde somit zum ersten Imperator des Heiligen Greif-Imperiums. Die Spannung mit den benachbarten Zwergen steigen jedoch und ein Krieg scheint unausweichlich zu sein. Doch obwohl Iwan sein Volk erneut beschützen will, weiß er auch das ein solcher Konflikt das Imperium zu Fall bringen könnte.

Vilma „Steinschild“ Bjornsdottir, Anführerin der Zwerge von Sudgerds, reist zum Hof von Imperator Iwan, um ihm ein dunkles Kapitel ihres Volkes zu erzählen, das vielleicht beide Völker vor einem Krieg schützen wird.

Das Add-On bringt zwei neue Kampagnen, unter anderem die Rückkehr der Zwerge und ihrer Runenmagie. Zudem wird es verbesserte Spielmechaniken geben und neue Inhalte, darunter auch zwei Gefechtskarten und zwei neue Bonusszenarien. Außerdem wird „Trial by Fire“ Standalone sein, das Hauptspiel wird also nicht benötigt. Die Verbesserungen an der Spielmechanik erhalten aber auch Besitzer des Hauptspiels, selbst wenn sie „Trial by Fire“ nicht erworben haben, als globales Update.

Der Release von „Trial by Fire“ ist für den 2. Juni 2016 geplant.

Diese Diashow benötigt JavaScript.