Nachdem der Termin der Pressekonferenz von Bethesda bekannt ist, folgt nun Microsoft. Wie gewohnt wird dieser der voraussichtlich erste der drei Großen (Sony, Nintendo und Microsoft) sein.

In Los Angeles geht es am 13. Juni wieder heiß her, denn dann werden wieder haufenweise Nerds und Gamer rund um den Globus sich dort einfinden und die neuesten Spiele und Trends in der Videospielindustrie an testen können. Während Bethesda ihre Pressekonferenz für uns Europäer wieder einmal zu einem recht ungünstigen Zeitpunkt gelegt hat, wird Microsoft ihre E3 Pressekonferenz am 13. Juni um 18:30 Uhr starten.

Was man alles zu sehen bekommt ist noch unklar, aber Gears of War 4, der nächste Forza Ableger, ReCore, Halo Wars 2, Scalebound und Crackdown 3 dürften darunter sein. Einige Neuankündigungen darf man aber mit Sicherheit auch erwarten.