Selbst wenn man Blizzard nicht mögen sollte, so kann man wohl kaum bestreiten, dass die Cinematic Trailer oder sonstige Render-Filme schlecht sind. Bei Overwatch unterstrich Blizzard dies mit dem Render-Kurzfilm „Alive“.

Über den Dächern von London geht es heiß her. Während Coverheldin Tracer auf einer Veranstaltung zugange ist, bei der es um das Zusammenleben von Menschen und Maschinen geht, plant die Scharfschützin Widowmaker ein Attentat zu vollführen. Tracer bekommt wind davon und schnell entbrennt ein actiongeladener Kampf, bei dem beide auch ihre speziellen Fähigkeiten einsetzen. Der besagte Kampf zwischen den beiden Damen findet ihm neusten Render-Kurzfilm „Alive“ statt, den Blizzard gestern veröffentlicht hat.

Overwatch erscheint am 24. Mai für PC, Xbox One und Playstation 4.