Auf YouTube und auf Twitter sind erste Szenen aus Mass Effect: Andromeda aufgetaucht. Dabei stammen diese wohl von einem frühen Prototyp und sind auf dem Stand von 2014. Es lohnt sich dennoch einen Blick auf sie zu werfen.

Auch wenn es nicht allzu viel ist was man in dem geleakten Material sieht, so erkennt man zumindest, das BioWare einen ähnlichen Stil benutzt wie beiden den Vorgängern. Das veröffentlichte Material stammt dabei aus dem Portfolio eines BioWare-Mitarbeiters. Herausgehoben werden besonders technische Aspekte des Spiels, wie der Regen oder die Raucheffekte. Aber man sieht auch das Movement mit einem Jetpack, das Interface, das sehr an die Vorgänger erinnert, und eine Zwischensequenz mit Menschen und Kroganern. Der Branchen-Insider shinobi602 hat das Material ebenfalls auf Twitter veröffentlicht.

Repräsentative sind die gezeigten Szenen jedoch nicht, da das Material aus einer Alpha aus dem Jahr 2014 stammt. Es könnte sich also, auch optisch, noch einiges getan haben. Ein guter Einblick in die Materie sind sie dennoch.

Mass Effect: Andromeda soll im Frühjahr 2017 für PC, Xbox One und Playstation 4 erscheinen.