Guy Godin, Entwickler des Virtual Desktop 1.0, stellt in seinem neuen Update die Funktionen seines Tools für die Oculus Rift und die HTC Vive vor.

Neben zahlreichen Video und Entertainment Optionen bietet die VR Oberfläche auch die Option Spiele im virtuellen Raum anzeigen zu lassen. Dabei wird das jeweilige Spiel entweder als 3D-Umgebung wiedergegeben oder als Bildschirm dargestellt. Mehr dazu im Teaser: