Seit 1999 gab es das britische Evolution Studios, doch jetzt macht Sony den Entwickler von Motorstorm, Driveclub und WRC dicht. Überraschend kommt das nicht unbedingt, denn bereits im vergangenen Jahr wurden über 50 Mitarbeiter vor die Tür gesetzt.

2007 kaufte Sony den britischen Entwickler Evolution Studios, aber nach neun Jahren beim japanischen Unternehmen ist Schluss. Wie Sony bekanntgab wird das Studio geschlossen, allerdings versucht man sein möglichstes um die betroffenen Angestellten in anderen Studios unterzubringen.

Evolution Studios zeichnete sich durch WRC, Motorstorm und das zuletzt erschienene Driveclub, das für die Playstation 4 veröffentlicht wurde, aus.