Leider wird Mass Effect: Andromeda, der mittlerweile vierte Teil der Reihe, doch nicht mehr Ende 2016 erscheinen. Stattdessen wurde es in den Frühjahr 2017 verschoben.

Wie Blake Jorgensen, CFO von EA, auf der Media & Telecom Conference verkündete wird Mass Effect: Andromeda dieses Jahr wohl nicht unter dem Weihnachtsbaum liegen. Erscheinen soll das Spiel aber dennoch im Fiskaljahr 2016/2017 und somit ist geplant es zwischen 1. Januar 2017 und 31. März 2017 zu veröffentlichen. Die genauen Gründe für die Verschiebung nannte er nicht.

Mass Effect: Andromeda soll nun im Frühjahr 2017 für PC, Xbox One und Playstation 4 erscheinen.