Nachdem es heute Morgen zu einem Leak kam hat Publisher Microsoft die PC-Version für Forza Motorsport 6 nun offiziell angekündigt. Diese wird jedoch deutlich abgespeckt erscheinen, ist dafür aber kostenlos erhältlich.

Unter dem Namen „Forza Motorsport 6: Apex“ erscheint die Windows 10-Version für PCs, des einstigen Xbox One-Exklusivtitels. Allerdings wird Apex kein vollwertiger Port des Xbox One-Spiels werden, sondern deutlich abgespeckt erscheinen. Dafür ist es aber kostenlos und soll im Frühjahr 2016 für den Windows 10 Store erscheinen.

Während es auf der Xbox One mit 450 Autos und 100 Strecken in 26 Regionen bietet, wird Apex lediglich 63 Fahrzeuge und 20 Strecken in sechs Regionen erhalten. Das Drivatar-System wird jedoch übernommen, genau wie die Nacht- und Regenrennen. Aber immerhin dürfen sich PC-Spieler auf eine 4K-Unterstützung und DirectX 12 freuen.

Einen ersten Trailer hat Entwickler Turn 10 bereits veröffentlicht. Diesen seht ihr weiter oben.

Forza Motorsport 6: Apex erscheint für PCs mit Windows 10 im Frühjahr 2016.