Es ist also doch wahr: Quantum Break ist nicht mehr exklusiv für Xbox One und wird nun sogar zeitgleich für PCs mit Windows 10 veröffentlicht. Dazu gibt es einen neuen Trailer und mehr Infos.

Am 5. April erscheint Quantum Break für Xbox One und für den PC mit Windows 10. Letzteres ist neu, da zuvor stets die Rede von einem Exklusivtitel für die Xbox One war. Darüber hinaus wurde der Trailer „The Cemetery“ (Der Friedhof) mit Live-Action-Szenen veröffentlicht.

Doch es wurde auch ein Bundle für Quantum Break mit der Xbox One angekündigt. Diese wird weiß sein und 500 GB Speicher haben, dazu gibt es noch Alan Wake in der Standard-Version mit den beiden Add-Ons „Das Signal“ und „Der Schriftsteller“. Wer Quantum Break vorbestellt erhält statt der Standard-Version von Alan Wake die Nightmare-Edition. Wenn man nun Quantum Break im digitalen Xbox Store kauft, erhält man zusätzlich noch einen Code für die PC-Version dazu. Dies gilt jedoch nur für den digitalen Xbox Store!

Xbox-One-Quantum-Break-Bundle-Spread1

Zum Schluss wurden noch die Systemanforderungen für den PC bekanntgegeben. Windows 10 war bereits bekannt, aber ansonsten fallen die Anforderungen nicht gerade zimperlich aus. Genaueren Einblick bekommt ihr im unteren Bild.

Quantum Break erscheint am 5. April 2016 für Xbox One und PC.

3004850-quantum