Halo 5: Guardians bekommt auch im Februar ein neues Update spendiert. Dieses wird besonders den Multiplayer in der Breite stärker aufstellen, denn ganze drei neue, bzw. alte, Modi finden den Weg ins Spiel. Welche das sind erfahrt ihr hier.

In einem neuen Blogpost von 343 Industries ging es einmal mehr um ein weiteres Update für Halo 5: Guardians. In diesem werden drei altbekannte Modi zurückkehren. Zum einen wird Grifball, Fiesta und Assault, was eine Abwandlung von Neutral Bomb Assault ist, dessen Regeln unverändert bleiben, per Update ins Spiel geliefert.

In der Schmiede darf man sich des Weiteren austoben und eigene Ballsportarten erschaffen. Die Möglichkeiten hierbei sind vielseitig und die Fans werden bestimmt spannende Modi erschaffen.

Neben dieser Neuerung werden bei manchen Karten aus den REQ Packs ihre Stufe verringert. So wird beispielsweise die SAW weniger kosten. Die Entwickler beobachten dies weiterhin sehr genau und werden auch in künftigen Updates hierbei noch etwas feilen.

blue-blog-18f541177c874aa6b070c03a2a85e2e2

Außerdem wird der Farbton vom blauen Team geändert. Bisher war der Farbton recht dunkel, wodurch die Spieler dieses Teams auf manchen Karten einen Vorteil hatten, da man sie schlechter erkennt. Im Februar-Update wird der Farbton von dunkelblau auf ein helleres blau geändert.

Wann das Februar-Update erscheint steht aktuell noch nicht fest.