In Deutschland ist es bei Spielen oder Filmen ab 18 Jahren nicht unüblich, das für diese Freigabe auch noch einiges herausgeschnitten wurde. The Division wird hierzulande ab 18 Jahren freigeben werden und dann fragt man sich schon ob und wenn ja an was geschnitten wurde.

Wer hierzulande volljährig ist, der möchte doch auch Inhalte ab 18 Jahren konsumieren ohne mit einer geschnitten Fassung genötigt zu werden. Leider gibt es diese doch recht häufig und auch bei Ubisofts The Division könnte man sich denken, das es wohl oder übel eine solche Fassung geben könnte. Jedoch hat nun Ubisoft bekanntgegeben, das die USK-Fassung ungeschnitten auf den Markt kommen wird. Auf eine PEGI-Version muss also nicht umgestiegen werden.

The Division erscheint am 8. März für PC, Xbox One und Playstation 4.