Für den PC und die Playstation 4 ist das Sci-Fi-spiel „No Man’s Sky“ schon lange bestätigt, von einer Xbox One-Version war jedoch lange Zeit keine Rede. Allerdings könnte es laut Amazon durchaus eine geben.

Update: Mittlerweile wurde der Eintrag bei Amazon wieder entfernt.

Zuallererst sei gesagt, dass dies nicht von offizieller Seite bestätigt ist, aber da der Onlineversandhändler Amazon eine Xbox One-Version für „No Man’s Sky“ auflistet, sollte man zumindest zweimal drauf schauen. Wobei sich Amazon auch schon des Öfteren mal geirrt hat. Zudem listet das Unternehmen „Game City“ als Publisher, sowohl für die Xbox One-Version als auch für die seit langer Zeit angekündigte Playstation 4-Version. Dabei sollte der Entwickler des Spiels „Hello Games“ auch als Publisher fungieren.

Ob Amazon Recht behält steht noch in den Sternen.

Erscheinen soll No Man’s Sky im Juni 2016 für PC und Playstation 4 und nun womöglich auch für Xbox One.