In letzter Zeit wurden so einige Spiele nachhinten verschoben. Darunter sind Mirror’s Edge: Catalyst, Uncharted 4: A Thief’s End, Scalebound und ReCore, aber es geht auch anders herum und das soll Gears of War 4 beweisen.

Ursprünglich sollte Gears of War 4, was auf der E3 2015 angekündigt wurde und sich derzeit noch in der Entwicklung bei The Coalition befindet, im 4. Quartal 2016 erscheinen. Also genau rechtzeitig zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft. Jetzt kommt es jedoch anders. In einem Livestream sprach ein Mitarbeiter von Microsoft darüber, dass der Release des Spiels vorgezogen wurde und nun im Herbst erscheinen soll. Den Grund nannte man jedoch nicht.

Bis Herbst müssen Interessenten jedoch nicht warten, denn im Frühjahr 2016 soll es eine Beta geben.

Gears of War 4 soll nun im Herbst 2016 für die Xbox One erscheinen.