Nicht sonderlich überraschend wurde heute die Verschiebung von ReCore bekanntgegeben. Das Action-Adventure von Amature Studios und Comcept soll nun erst in der zweiten Jahreshälfte das Licht der Welt erblicken.

Ursprünglich sollte ReCore im Frühjahr 2016 erscheinen und bei der Ankündigung auf der E3 2015 hieß es noch Xbox One exklusiv. Jetzt kommt es aber auch für PC. Das dürfte aber nicht der Grund für die Verschiebung sein. Die beiden Entwickler gaben nämlich in einem Statement bekannt, dass das Spiel in die zweite Jahreshälfte verschoben wird – womöglich um den freigewordenen Platz von Scalebound, erscheint erst 2017, zu füllen.

Die Verschiebung kommt nicht gerade überraschend, denn viel weiß man vom Spiel noch nicht. In dem Statement ließ man aber verlauten, dass es in kürze mehr Details geben wird, die einem das Spiel näher bringen soll.

ReCore erscheint für Xbox One und PCs mit Windows 10. Der Release Zeitraum ist jetzt die zweite Jahreshälfte.