Neben Quantum Break und Gears of War 4 sollte Scalebound 2016 das Spiel für die Xbox One werden und besonders im weiterhin schlecht laufenden asiatischen Markt punkten. Wie Entwickler Platinum Games jetzt jedoch bekannt gibt wird es erst 2017 erscheinen.

Es läuft nur selten wie geplant und Scalebound ist da keine Ausnahme. 2014 wurde es auf der E3 angekündigt und erst auf der E3 2015 gab es erstes Gameplay zu sehen. Ansonsten blieb es jedoch ruhig und dies zieht sich bis heute so weiter. Da kommt einem durchaus der Gedanke hoch, dass es womöglich verschoben wird. Genau das ist jetzt auch eingetroffen, wie Entwickler Platinum Games in einem Brief an die Fans mitteilt.

Darin wird zwar betont, dass das Spiel gute Fortschritte in der Entwicklung macht und sie sehr glücklich über den Verlauf sind, allerdings sei es eines der größten Spiele von Platinum Games und es benötigt schlichtweg mehr Zeit um ihren ambitionierten Zielen gerecht zu werden. Natürlich möchte man auch, dass die hohen Erwartungen erfüllt werden und all dies zur folge hat es nun, dass Scalebound erst 2017 erscheinen wird. Zum Schluss bitten sie um etwas Geduld.

Scalebound ist ein Exklusivtitel für die Xbox One und erscheint nun erst 2017.