Ein neues Jahr ist angebrochen und somit erwarten uns wieder jede menge Spiele, die wir auf den Konsolen, dem PC und sonstigem zocken können. Wie bereits in den Jahren zuvor gibt es heute wieder eine Liste mit meinen Top 5 der (hoffentlich) besten Spiele 2016.

Es ist bereits über ein halbes Jahr her, seitdem ich eine Top-Liste veröffentlicht habe, das hat seine Gründe, aber diese sind jetzt erst einmal eher nebensächlich. Wichtig ist, dass es auch dieses Jahr wieder eine Liste zum Beginn des Jahres gibt, in der ich meine ganz persönlichen Favoriten für das Jahr aufgezählt habe. Also herzlich willkommen zu den Top 5 der (hoffentlich) besten Spiele 2016!

 

Platz 5

RollerCoaster Tycoon: World

Dieses Spiel befindet sich seit gefühlten Ewigkeiten in der Entwicklung und daran sind leider auch die mehreren Entwicklerwechsel nicht ganz unschuldig. Die Vorfreude war bei der Ankündigung groß, doch zunehmend ging sie bei mir stetig herunter – wie bei eine Achterbahnfahrt. Die ersten Screenshots sahen fürchterlich aus und irgendwie vermisste ich den Charme der alten Teile. Dies änderte sich jedoch, als wir von einer Entwicklerdemo Ende August 2015 berichteten. Die Demo war toll und zeigte fasst alles was ich mir zur Ankündigung gewünscht habe. Jetzt muss das fertige Produkt nur noch zeigen, dass es mich letztendlich nicht nur mit einer Demo beeindrucken kann. Anfang 2016 soll es nun soweit sein. Ich freue mich jetzt zumindest drauf.

 

Platz 4

ReCore

Seit der Ankündigung auf der E3 2015 gab es nicht viel mehr als einen Trailer und die Teilnahme an kompetenten Entwicklern. Viel mehr weiß man aber nicht und das obwohl es bereits im Frühjahr 2016 erscheinen soll. Na ja, mal abwarten. Aber wieso ist ein Spiel von dem man so gut wie nichts weiß auf Platz 4? Das liegt gerade daran, das man eigentlich nichts weiß. Mag komisch klingen, aber so ist es eben. Ich weiß nicht was es ist, jedoch hatte ich nachdem Trailer einfach Lust es zu spielen und zu erfahren was eigentlich dahinter steckt. Die Welt scheint eine Postapokalypse zu sein und Roboter beherrschen sie nun. Man selbst spielt Joele, die Hauptperson des Spiels, und hat einige Roboterhelfer an seiner Seite. Mehr weiß man nicht, aber es juckt in allen Fingerspitzen und ich will unbedingt mehr erfahren! Es erscheint als Exklusivtitel für die Xbox One.

 

Platz 3

Dishonored 2

Oh Dishonored wie sehr ich dich doch mag und endlich erscheint vier Jahre später ein Sequel. Der erste Trailer zeigte bei der Ankündigung auf der E3 2015, dass es dieses mal nicht in Dunwall spielt, sondern auf einer tropischen Insel. Zusätzlich startet die Handlung 15 Jahre nach Teil 1. Zudem können wir dieses Mal Emily Kaldwin spielen, die Tochter der ermordeten Kaiserin, und dürfen uns wieder auf tolle Stealth-Action und klasse Fähigkeiten und Ausrüstungen freuen, wie der erste Trailer bereits verraten hat. Außerdem hab ich wieder einmal Lust auf eine gut gestaltete Steampunkwelt. Im Frühling 2016 kommt es für PC, Xbox One und Playstation 4.

 

Platz 2

Mirror’s Edge: Catalyst

So lange man auch auf Dishonored 2 warten musste, gegen einen neuen Teil von Mirror’s Edge ist das gar nichts. Über sieben Jahre sind vergangen, seitdem Mirror’s Edge das Licht der Welt erblickte und 2016 kommt mit Catalyst der Reboot. Ehrlich gesagt ist das auch so ein bisschen nötig, denn den ersten Teil haben leider nicht so viele Leute gespielt, aber dennoch hat dieser elitäre Klub doch an das Spiel geglaubt, weshalb nun ein neuer Teil erscheint. Mit Faith kehrt auch die Hauptprotagonistin aus Teil 1 zurück und erneut darf man auf klasse aussehende Parkour-Action aus der Ego-Perspektive gefasst sein. Zudem scheint die Spielwelt genauso faszinierend und stilistisch zu sein wie im Vorgänger. Ach ja und Waffen sind für Faith tabu. Das war ohnehin einer der größeren Kritikpunkte am Spiel, da es sich nicht so gut mit einer Waffe gesteuert hat. Jetzt muss nur noch die Story gut werden, denn die nahezu perfekte Formel haben sie ja dann schon fasst. Im Kalender kann man sich den 26. Mai notieren, dann erscheint es für PC, Xbox One und Playstation 4.

 

Platz 1

Mass Effect: Andromeda

Welch eine Überraschung das doch ist! Mass Effect ist meine absolute Lieblingsvideospielreihe und nach der offiziellen Ankündigung von Andromeda auf der E3 2015 war ich dann der offiziell glücklichste Mensch der Welt. Endlich wieder in das, mit Star Wars, beste Sci-Fi-Universum das die Unternehmensbranche hervorgebracht hat und dieses Mal geht es sogar in eine komplett andere Galaxie. Die Andromedagalaxie ruft und ich bin aber so etwas von bereit neue Alienvölker zu treffen, neue Planeten zu entdecken und mit meiner neuen Crew der Tempest, das neue Raumschiff, neue Abenteuer zu erleben, die hoffentlich genau so spannend und gut erzählt sind wie die aus Teil 1-3. Ich bin wahnsinnig heiß drauf und kann die ersten Gameplay-Videos kaum mehr erwarten, ebenso wie neue Infos zum Spiel. In den Handel soll es im Winter 2016 für PC, Xbox One und Playstation 4 kommen.