Zum Xbox One-Exklusiv Titel ReCore weiß man selbst ein halbes Jahr nach der Ankündigung von der E3 nicht sonderlich viel. Doch zumindest weiß man jetzt wer für die Geschichte von ReCore verantwortlich ist: Halo- und Destiny-Autor Joseph Staten.

Bekannt aus seiner Zeit bei Bungie, den Machern von Halo und Destiny, kehrte Joseph Staten 2014 zu Microsoft zurück und ist seitdem Senior Creative Director bei Microsoft Studios. Jetzt schlägt es ihn zu ReCore, einem Exklusiv-Titel für die Xbox One das von den Entwicklern Comcept, dem Studio von Mega Man- und Onimusha-Schöpfer Keiji Inafune, und von Amature Studios, das aus ehemaligen Metroid-Entwicklern besteht, entwickelt wird.

An ReCore wird er nun als Lead Writer mitwirken, wie man nun durch einen Artikel von der New York Times erfahren hat. Darin nannte Staten jedoch nichts genaues zur Story des Spiels. Allerdings soll die Hauptprotagonistin Joele zeigen, dass nicht nur Männer gute Helden in Videospielen abgeben können.

Auch wenn man weiterhin fast nichts zum Spiel weiß, soll es weiterhin im Frühjahr 2016 für die Xbox One veröffentlicht werden.