Star Wars ist weiterhin auf Erfolgskurs und knackte am vergangenen Wochenende die eine Milliardenmarke. Dabei schaffte das der Film in gerade einmal zwölf Tagen und stellt auch hierbei einen neuen Rekord auf.

Gab es wirklich Menschen auf dieser Welt, die an ein scheitern von Star Wars Episode VII: Das Erwachen der Macht glaubten? Wenn ja, dann schauen diese wohl nun kräftig in die Röhre, denn Star Wars 7 schwimmt weiter auf der Erfolgswelle mit und knackte am Sonntag, den 27. Dezember, die eine Milliardenmarke. Zu diesem Zeitpunkt nahm der Film 1,09 Milliarden US-Dollar an den Kinokassen ein und zählt bereits jetzt zu den 15 erfolgreichsten Filmen aller Zeiten. Zwar ist der Film eigentlich bereits weltweit gestartet, in China jedoch noch nicht, was noch einmal einen kräftigen Schub gegeben dürfte. Dort startet der Film erst am 9. Januar 2016.

Der siebte Streifen der Weltraumsaga ist im übrigen nicht nur in den USA sehr erfolgreich, sondern auch hierzulande. In Deutschland sahen bereits 4,4 Millionen Menschen den Film, Tendenz weiterhin steigend.

Ob Star Wars Episode VII: Das Erwachen der Macht der erfolgreichste Film aller Zeiten wird (ohne Inflationsbereinigung) wird sich zeigen, die Chance hat er jedoch nach den vielen geknackten Rekorden. Die derzeitigen Könige sind Jurassic World (1,669 Milliarden), Titanic (2,186 Milliarden) und Avatar (2,788 Milliarden).