Die ganze Welt redet in diesen Tagen wieder über Star Wars, doch das nicht unbedingt wegen Star Wars: Battlefront, sondern eher wegen dem immer näher rückenden erscheinen von Episode 7. Wäre es jetzt nicht sinnvoll das Remake von Knights of the Old Republic anzukündigen? Laut Microsoft sollte man das EA sagen.

Vor einigen Monaten berichteten wir, dass ein vollständiges Remake von Knights of the Old Republic in der Entwicklung sein soll und man es im 4. Quartal 2015 ankündigen wird. Allerdings hat man davon noch nichts gehört. Bei Microsoft könnte man sich ein Remake durchaus vorstellen und wie Xbox-Chef Phil Spencer über Twitter einem Fan erklärte, sollte man den Wunsch nach einem Remake an Peter Moore, dem COO von EA, stellen. Da EA derzeit die Rechte an der Star Wars-Lizenz für PC- und Konsolenspielen hat, muss ein Remake zu Knights of the Old Republic zwangsläufig über EA kommen.

Entwickler BioWare oder EA haben zu einem möglichen Remake bisher immer noch nicht Stellung bezogen.