Der Release vom neuesten Teil der Aufbauserie Rollercoaster verspätet sich laut Nvizzio auf Anfang 2016. Weiterhin gaben sie bekannt, dass das angekündigte Beta-Wochenende verschoben wird und somit später stattfindet.

Grund dafür ist, dass das Entwicklerteam unter anderem den Achterbahn Editor und diverse Funktionen überarbeiten möchte, welche sich im ersten Beta Wochenende noch als nicht ausreichend gut dargestellt haben, so der Entwickler. Es gehe im Hauptaugenmerk darum das dem Spieler mehr Abwechslung und neue Möglichkeiten des Achterbahnbaus ermöglicht werden. Somit wird auch der neue Achterbahn Testmodus nicht verschont bleiben und wird überarbeitet. Einige andere Dinge sind auch betroffen wie zum Beispiel das setzen von Zäunen und diverse andere Objekte.

Wie oben erwähnt wird das zweite Beta-Wochenende verschoben. Ein neuer Anlauf wird wohl im Dezember bekannt gegeben, doch bis jetzt lässt sich ein genaues Datum zum Start auf sich warten. Es soll aber in der nächsten Zeit durch Nvizzio bekannt gegeben werden.

RollerCoaster Tycoon: World soll nun Anfang 2016 für den PC erscheinen.