Ein Mass Effect ohne Commander Shepard? Ist ja wie Halo ohne Master Chief, aber hier klappte es bereits zwei Mal. Ob Mass Effect auch so funktioniert muss sich erst noch zeigen, doch Chris Wynn, Development Director von Mass Effect: Andromeda, bittet die Fans dem Spiel auch so eine Chance zu geben.

Mass Effect: Andromeda spielt sehr viele Jahre nach Commander Shepard und seinen Abenteuern, deshalb ist es keineswegs verwunderlich, das Shepard eben nicht in Andromeda vorkommt. Das und die Tatsache das ist es auch in der Andromedagalaxie spielt macht eine Rückkehr von Shepard und seiner Crew so gut wie unmöglich. Dies weiß auch BioWare und verkündete bereits, dass Shepard und Co. nicht vorkommen werden. Darüber war und wird wohl auch in Zukunft nicht jeder Fan der Reihe erfreut sein und deshalb bittet Chris Wynn von BioWare die Fans dem Spiel doch eine Chance zu geben, selbst wenn Shepard nun mal nicht vorkommen wird.

Mass Effect: Andromeda erscheint im Winter 2016 für PC, Xbox One und Playstation 4.