Das Jahr 2012 war ein schlechtes Jahr für BioWare, zumindest was ihr Personal angeht. Denn damals verließ der Autor von Knights of the Old Republic und Mass Effect 1 und 2 Drew Karpyshyn den kanadischen Entwickler um sich vollends dem schreiben seiner Romane zu widmen. Nun kehrt er zurück.

Ohne ihn wäre alles anders geworden, das war schon damals klar, denn als Autor schrieb der Kanadier Drew Karpyshyn viele Charaktere und Storys die heute Kult sind (Revan, Shepard etc.), denn niemand anderes als er schrieb zwei der bedeutendsten und, besonders im Falle von KoTOR, wichtigsten Storys in der Spieleindustrie. So war er an Mass Effect 1 und 2, Jade Empire, KoTOR und dem MMORPG Star Wars: The Old Republic maßgebend beteiligt. Doch 2012 war all das vorbei, er verließ BioWare und schrieb als Vollzeit Autor Romane, darunter auch Begleitbücher zu Star Wars: The Old Republic aber auch die bei Star Wars-Fans hochgelobte Bane-Trilogie stammt aus seiner Feder.

Doch nun kehrt der in Austin, Texas, lebende Kanadier zurück. Dies gab er über seine eigene Webseite bekannt. Demnach arbeitet er derzeit bei BioWare Austin weiter an Star Wars: The Old Republic, allerdings ist es auch gut möglich, dass er wieder zu Mass Effect zurückkehrt. Dies wird zumindest ein wenig angedeutet.