Nach einigen technischen Schwierigkeiten wurde jetzt das Cinematic zusammen mit dem Releasetermin zu Starcraft 2: Legacy of the Void im Rahmen der WCS in Krakow veröffentlicht.

Bereits am 10. November 2015 , kurz nach der Blizzcon, dürfen wir uns auf den letzten Teil der Trilogie von Starcraft 2 freuen. Zusammen mit einem Trailer wurde dieser Termin jetzt bekannt gegeben. Nach Aussage von den Entwicklern, die auf der Bühne ein kurzes Interview zu Legacy of the Void gegeben haben, ist Legacy of the Void der bislang beste und umfangreichste Teil der Serie. Die Kampagne von Legacy of the Void umfasst mehr als 30 Cinematics, die die Geschichte rund um James Raynor, Sarah Kerrina und Artanis zu einem würdigen Abschluss verhelfen sollen.

Neben rasanten Multiplayer-Schlachten bietet Legacy of the Void die aus Warcraft 3 bekannten automatisierten Turniere sowieo den Allied Commander und den Archon Modus. Einem würdigen Abschluss und ausreichender Langzeitmotivation steht also nichts im Weg