Im Rahmen der Microsoft Pressekonferenz auf der Gamescom 2015 in Köln wurde eine neuer Trailer zu ARK: Survival Evolved gezeigt. Dabei wurden bislang unenthüllte Szenen und Biome gezeigt, die nach und nach ihren Weg ins Spiel finden werden.

ARK10ARK: Surival Evolve ist Teil des diesjährigen Xbox Preview Programmes. Dabei wurde die Early Access Phase von ARK erst im Mai eingeläutet. Seitdem erfreut sich das Open-World Dinosaurier-Survival Spiel im Jurassic Park Stil großer Beliebtheit. Ausgesetzt auf einem fremden Planeten mit nichts mehr als einem Chip im Unterarm müssen sich Spieler vor gefräßigen Raubtieren schützen indem sie sich Waffen bauen oder Festungen errichten. Jetzt zur Gamescom gibt es einen neuen Trailer in dem Welt-exklusiv das Schnee-Biom enthüllt wurde.

Der Release von Ark : Survival Evolved ist für Juni 2016 geplant. Neben den herkömmlichen Peripheriegeräten wird Ark auch die Sony Morpheus und Oculus Rift unterstützen.
Auch Modder werden auf ihre Kosten kommen, denn Ark wurde mit der Unreal Engine 4 entwickelt und bietet demnach ebenfalls vollen Mod support.

Über den Autor

Profilbild von Danny Heinrich

Freund von gepflegten Strategie- und Rollenspielen sowie des sinnlosen klickens von Kreisen auf dem Bildschirm zu fernöstlichen Melodien.

Ähnliche Beiträge