Mit Darth Vader oder Yoda durch den Todesstern zu rennen konnte man in Star Wars: Battlefront 2 noch, im kommenden Reboot der Reihe wird jedoch nur noch eines von beidem möglichen sein und das sind die Helden gegen Schurken Schlachten. Auf einem der Todessterne wird so etwas jedoch nicht stattfinden.

Die Karte des Todessterns war bei Battlefront stets eine der beliebtesten Karten, was unter anderem an den intensiven Feuergefechten auf engsten Raum lag. In Star Wars: Battlefront von DICE werden die Todessterne zwar dabei sein, allerdings wird man nicht in ihnen kämpfen können. Stattdessen werden die beiden lediglich im Hintergrund vorhanden sein. Auf diese zu schießen oder zu zerstören ist nicht möglich.

Allerdings wird es einen Modus geben, genau wie im zweiten Teil, der es ermöglicht, dass nur Helden gegen Schurken kämpfen können. Genau Details dazu gibt es noch nicht, aber Darth Vader, Boba Fett und Luke Skywalker sind bereits als Helden, bzw. Schurken, bekannt.

Star Wars: Battlefront erscheint am 19. November für Playstation 4, Xbox One und PC.