Die E3 2015 ist nun vollständig vorbei, sowohl die Messe als auch die Pressekonferenz der großen Publishern sind nun Vergangenheit. Zeit also einmal rückblickend zu schauen was dieses die, meiner Meinung nach, besten Spiele waren die gezeigt wurden.

Die bedeutendste Spielmesse der Welt hat sich für dieses Jahr verabschiedet, doch diese wird wohl in die Geschichte eingehen und das als eine der besten E3 Messen die jemals veranstaltet wurden. Bedeutend dafür war selbstverständlich Sony, Bethesda und Co., die ein Spiel nachdem anderen rausgehauen haben, die die Fans wollten. Damit begrüße ich euch zu den besten Spielen der E3 2015. Die Reihenfolge ist übrigens nicht wichtig, aber jetzt viel Spaß!

ReCore

Das erste Spiel in dieser Reihe ist ein Exklusiv-Titel und neue IP für die Xbox One und kommt von Keiji Inafune, dem Schöpfer von Mega-Man und  Onimsuha, und Armature Studio, ein texanisches Studio bestehend aus Ex-Mitarbeitern von Retro Studios, also den Machern von Metroid Prime. Bereits hier sieht man also kompetente Leute sitzen an diesem Projekt bei dem man eine noch unbekannte Protagonistin scheinbar durch eine von Robotern beherrschte Wüstenwelt steuert. Hilft bekommt sie durch einige andere Roboter, im Trailer sieht man z.B. einen Roboterhund,  die ihr beim Kampf gegen die feinseligen Roboter zur Seite stehen.

Was das jetzt genau für ein Spiel wird weiß ich nicht, doch der Trailer hat mich so angefixt, dass ich richtig Lust auf das Spiel habe und mit weiblichen Protagonistinnen kennen die Ex-Retro-Mitarbeiter sich ja aus. Keiji Inafune ist ohnehin ein fähiger Mann und hilft mit seinem eigenen Studio Comcept USA, die auch Mighty No. 9 entwickeln, bei diesem Spiel mit. Allein von den Namen her kann das also nur gut werden und ich warte gespannt auf die ersten Gameplay Szenen.

Erscheinen soll es Anfang 2016 für Xbox One.

 

Mirror’s Edge: Catalyst

Faith is back! Faith is back! Faith is finally back! Viel zu lange musste man warten, bis man wirklich was aus dem Spiel gesehen hat und jetzt war es bei der E3 soweit. Endlich und ein Veröffentlichungstermin gab es auch und hey, die Frostbite Engine 3 ist wirklich stark. So unglaublich gut wie das hier aussieht, einfach nur wow! Okay, dass klingt vielleicht etwas gestellt, besonders da es bereits 2013 angekündigt wurde, aber ich freue mich einfach so sehr wieder in dieser optisch wunderbaren Stadt zu sein. Zusätzlich dreht sich die Geschichte um die Anfänge von Faith, bietet eine offene Spielwelt mit Parkour-Action vom feinsten und Faith darf keine Waffen tragen, für mich ein weiterer Grund zum Reboot des ersten Teils zu greifen.

Ebenfalls nächstes Jahr wird es erscheinen und zwar am 25. Februar für PC, Xbox One und Playstation 4.

 

NieR

Den Vorgänger dürften die meisten vermutlich gar nicht kennen, denn es war so dermaßen erfolglos und speziell, dass  ein zweiter Teil eigentlich ausgeschlossen war. Und wer sich jetzt Screenshots oder Videos des ersten Teils anschauen wird, der wird sich bestimmt fragen ob das tatsächlich 2010 erschienen ist, denn Tatsache es wirkt eher wie ein Playstation 2-Spiel. Aber egal ein zweiter Teil kommt und es wird von wirklich fähigen Leuten entwickelt und Platinum Games ist ebenfalls daran beteiligt und wird bestimmt ein tolles Gameplaygerüst um die hoffentlich grandiose Story schmieden. Somit denke ich es wird sich wohl wieder nicht so toll verkaufen, aber dafür ein hervorragendes RPG werden, über das man bestimmt noch lange nach dem Release sprechen wird.

Einziger Nachteil, zumindest für mich, es kommt exklusiv für die Playstation 4, so viel man derzeit weiß, und da ich keine besitze wird das wohl nichts für mich. Schade, denn der Vorgänger erschien für Playstation 3 und Xbox 360.

 

Dishonored 2

Ich hab gehofft es auf der E3 bei Bethesda zu sehen, es aber wirklich nicht erwartet. Doch jetzt freue ich mich umso mehr, denn Dishonored 2 wurde angekündigt und das absolut verdient. Der erste Teil war ein klasse Spiel, hatte seine Makel, aber nichts desto trotz bin ich sehr froh, dass es weiter geht. Toll ist des Weiteren, dass es auf einer tropische Kolonie spielt und man zwei Hauptcharaktere zur Auswahl hat. Zum einen Emily Kaldwin, die Tochter der Kaiserin Jessamine Kaldwin, und Corvo Attano, Protagonist aus dem ersten Teil. Wenn sie das Gameplay so beibehalten und verfeinern und eine bessere Story, mit besseren Charakteren erschaffen, dann könnte Dishonored 2 seinen Vorgänger aber ordentlich einheizen.

Ich freue mich zumindest sehr darauf und erscheinen soll es ebenfalls bereits Anfang nächsten Jahres für Xbox One, Playstation 4 und PC.

 

Mass Effect: Andromeda

Oh mein Gott, bin ich rausgerastet. In den ersten Sekunden wusste ich überhaupt nicht was EA da eigentlich zeigt. Es wurde ein Bild von einer kargen Westernlandschaft gezeigt und auch die Musik erinnert an die guten alten Westernfilme oder an Red Dead Redemption. Und plötzlich wechselt das Bild und man sieht verschiedene Landschaften die gar nichts mehr mit Cowboys und Indianer zu tun haben. Ab da war alles klar: Mass Effect ist zurück! Zweifelsohne der meiner Meinung nach beste Trailer dieser E3, einfach allein dadurch das es extrem clever ist, wie sie es anfangs zeigen und man sofort erkennt um was es geht, nämlich das Erkunden von neuen, spannendend Welten in der Andromedagalaxie und das lange nach dem Krieg gegen die Reaper aus ME 1-3.

Beim menschlichen Spacecowboy bin ich dann völlig ausgeflippt, denn der gehört zum N7-Programm, zu dem gehörte auch Commander Shepard aus ME 1-3. Klar das ist nicht Shepard, wurde bereits gesagt, und auch der Hauptcharakter wird dieser N7-Soldat nicht sein. Alleine schon weil man wieder zwischen Mann und Frau wählen darf und weil BioWare es bereits bestätigte, dass dies nicht der Hauptcharakter ist.

Auf jeden Fall bin ich bereit auf ein neues Spiel, hoffentlich auch neuer Trilogie, im Mass Effect-Universum. Nur leider dauert es noch ein wenig, denn es wurde für Winter 2016 angekündigt für Xbox One, Playstation 4 und PC. Aber egal, bis dahin gibt es noch viele Spiele die ich zocken muss (und studieren sollte ich wohl auch noch nebenher). Alleine schon die vier oben genannten werden definitiv dabei sein und viele mehr auch noch (Halo 5, Rise of the Tomb Raider, Star Wars: Battlefront und Co.).