Niemand, wirklich niemand hat erwartet, dass ausgerechnet Nier zurückkehrt und das auch noch von Platinum Games und Beteiligten des ersten Teils. Doch es ist wahr, allerdings wird es kein direktes Sequel zum ersten Teil.

Nier war kein kommerzieller Erfolg, weder in Japan noch im Westen bei uns und dabei ist es für die Playstation 3 und Xbox 360 erschienen. Doch es wollte nicht sein und gerade deshalb dachte kaum einer daran, dass Square Enix, diejenigen die bei 3,4 Millionen Verkäufen nach einem Monat von Tomb Raider (2013) unzufrieden waren, Nier zurückbringt.

Jetzt ist es aber so gekommen und der Erstling wird auch eine Rolle spielen, aber NieR wird keine direkte Fortsetzung sein. Zwar spielt es in der Zukunft des ersten Teils, aber stützt sich eher auf das Setting davon. Dadurch möchte man besonders Einsteigern den Anfang erleichtern und man möchte vermeiden, dass Fans denken es wird ein direktes Sequel. Trotzdem werden auch Charaktere aus dem ersten Teil auftauchen, werden jedoch keine Hauptrolle spielen.

Aktuell seien, laut Director Yoko Taro der auch die oben genannten Infos preisgab, erst zehn Prozent der Entwicklung abgeschlossen. Mit einem baldigen Release soll man deshalb nicht rechnen. Weitere Infos sollen im Herbst kommen.

NieR soll exklusiv für Playstation 4 erscheinen.

Über den Autor

Lead Editor

Autor, Gamer, Star Wars-Fan, Typ-der-alle-böse-anglotzt, Student …

Ähnliche Beiträge