Die E3 Pressekonferenz von Sony ist ebenfalls vorbei und wie gewohnt waren sie höchst souveräne und zeigten einige Überraschungen, die man zuvor gewünscht aber niemals gedacht hatte, dass diese gezeigt werden.

The Last Guardian

Ähnlich wie Konkurrent Microsoft startet auch Sony mit einem großen Kracher und zwar mit einem unerwarteten. The Last Guardian ist endlich zurück, nachdem es jahrelang verschwunden war.  Gezeigt wurde Gameplay des Titels und auch wenn es nicht mehr ganz so frisch aussieht, so wirkt es immer noch recht ordentlich.

Erscheinen wird The Last Guardian 2016. Ein genauer Termin ist noch unbekannt.

 

Horizon: Zero Dawn

Und hier haben wir das Spiel mit den Roboterdinosauriern und diese können auch ziemlich groß werden, wie eben auch die echten Dinosaurier eben. Das postapokalyptische Spiel sieht nicht nur beeindruckend aus, sondern bietet auch eine große Spielwelt mit den obengenannten Roboterdinosauriern sondern auch mit anderen Stämmen der Menschen.

Mehr Infos dazu gibt es hier.

Veröffentlicht wird es erst 2016 für Playstation 4.

 

Hitman

Auch Agent 47 kommt zurück, bei Publisher Square Enix gab es dazu noch mehr zu sehen, doch bei der Sony PK wurde es nun mit einem CGI-Trailer angekündigt. Für die Playstation 4 wird es exklusive Inhalte geben und eine ebenfalls exklusive Beta.

Mehr dazu gibt es hier.

Erscheinen soll Hitman noch dieses Jahr am 8. Dezember für Playstation 4, Xbox One und PC.

 

Street Fighter V

Auch das kommende Street Fighter wurde gezeigt und ein neuer Charakter wurde vorgestellt. Außerdem am 23. Juli eine exklusive Beta für die Playstation 4 starten.

Erscheint im 1. Quartal 2016 für Playstation 4 und PC.

 

No Man’s Sky

Entwickler Hello Games kam bei Sony auf die Bühne und zeigte neues Gameplay aus dem Weltraumspiel in dem es viel zu erkunden geben wird. Gezeigt wurde auch eine Weltraumschlacht und ansehnlich war.

Wann das Spiel erscheint ist weiterhin unklar. Es erscheint jedoch für Playstation 4 und PC.

 

Dreams

Die Macher von Litte Big Planet sind auch wieder auf der E3 und kündigen ihr neues Spiel Dreams an. Dabei handelt es sich um ein Spiel indem der Spieler viel kreativen Freiraum hat. Wie das Spiel jedoch genau wird zeigt der gezeigte Trailer leider nicht.

Wann es erscheint ist noch unbekannt. Kommt für Playstation 4.

 

Firewatch

Dieses Spiel wurde auch bei Sony gezeigt und das nicht ohne Grund, denn auf der Playstation 4 wird es sein Konsolendebut feiern. Auch ein Trailer wurde veröffentlicht.

Erscheinen soll es noch dieses Jahr für Playstation 4 und PC. Wann ist unbekannt.

 

Destiny

Bungie bestätigte bereits, dass sie auf der E3 zugange sein werden und wie erwartet zeigten sie die Erweiterung „The Taken King“ bei Sony. Kosten wird es 40 Euro und euch auf ein riesiges Schiff führen. Außerdem wird es auch einen neuen Raid geben, auch eine neue Alien Rasse die „Taken“  werden im Add-On kommen und auch neue Strikes, PVP-Karten und Ausrüstung werden kommen.

Erscheinen wird es am 15. September. Für die Playstation 4 gibt es exklusive Inhalte.

 

Assassin’s Creed: Syndicate

Bei Sony kam nun auch das neue Assassin’s Creed und dort wurde ein Trailer mit der weiblichen Protagonisten Evie Frye gezeigt. Für die Playstation 4 wird es exklusive Missionen geben.

Das Spiel erscheint am 23. Oktober für Playstation 4, Xbox One und PC.

 

World of Final Fantasy

Klingt jetzt wie ein MMO, ist es aber nicht. Tatsächlich geht es eher in die Richtung von Pokémon, denn man kann bekannte Monster aus Final Fantasy sammeln und mit ihnen kämpfen. Darüber hinaus werdet ihr mit den beiden Protagonisten durch die verschiedenen Final Fantasy-Welten gelangen. Bei Square Enix gab es einen Trailer.

Erscheint nächstes Jahr für Playstation 4 und Playstation Vita.

 

Final Fantasy VII

Ein vollständiges Remake wurde zur Überraschung aller exklusiv, wie man jetzt weiß zeitexklusiv, für die Playstation 4 angekündigt. Ähnlich wie bei Rise of the Tomb Raider ist nicht bekannt wann und für welche Plattformen es irgendwann später noch erscheint.

Vorerst erscheint es jedoch für Playstation 4 und das soll bereits nächstes Jahr sein.

 

Shenmue 3

Und ein weiterer Klassiker den viele von euch vielleicht nicht kennen, bekommt endlich seinen langverdienten und ersehnten Nachfolger. Shenmue 3 wurde angekündigt und nachdem bereits die Kickstarter Kampagne innerhalb von 24 Stunden sein Ziel erreicht hat, wird nun Sony als Publisher tätig sein.

Wann es erscheinen soll ist unbekannt. Die Zielplattform ist jedoch die Playstation 4 und PC.

 

Arkham Knight

Der dunkle Ritter schwingt sich schon bald auf drei Plattformen, auf den E3 PKs war er jedoch nur bei Sony. Dort wurde ein CGI-Trailer gezeigt, der die „Scarecrow Nightmare Missions“ ankündigte. Diese erscheinen nur bei der Playstation 4.

Arkham Knight erscheint bereits am 23. Juni für Playstation 4, Xbox One und PC.

 

Project Morpheus

Wurde nun auch erwähnt. Dafür gab es jedoch kaum etwas zu sehen, ist bei VR-Brillen ohnehin schwer dort etwas richtig zu zeigen.

 

Call of Duty: Black Ops 3

Anders als sonst stets hat in diesem Jahr die Playstation exklusive Rechte für frühzeitige Inhalte. Auf der Playstation 4 wird es nun alle Multiplayer-Packs und eine Beta zum Multiplayer zuerst geben, andere Plattformen folgen später. Gezeigt wurde auf der Bühne auch noch Gameplay aus dem Multiplayer.

Am 6. November soll Playstation 4, Xbox One, PC, Playstation 3 und Xbox 360 erscheinen.

 

Disney Infinity 3.0

Bei nächsten Disney Infinity gab es wieder etwas Exklusives für die Playstation 4. Dieses mal betrifft es Star Wars. Das gibt es auch bekanntlich im neuen Teil und der Inhalt „Rise Against the Empire“ erscheint zeitexklusiv vor allen anderen Plattformen. Dieser Inhalt besteht aus Episode 4-6 und die Limited Edition, in der auch Boba Fett enthalten ist, wird es auch nur für Playstation 4 geben.

Wann es erschein ist unklar, aber es kommt für Playstation 4, Xbox One, Wii U, Playstation 3 und Xbox 360.

 

Star Wars: Battlefront

Es wurde noch etwas von Battlefront gezeigt. Jetzt jedoch bei Sony und dort hatte man Einblick die eine Koop-Mission in der man gegen KI Stormtrooper spielte. Das gezeigte Material stammte genau wie das bei EA von der Playstation 4 und die Mission fand auf Tatooine statt.

Erscheinen wird es am 19. November für Playstation 4, Xbox One und PC.

 

Uncharted 4: A Thief’s End

Das Ende der PK läutete Uncharted 4 ein und dort wurde eine Gameplay-Demo gezeigt. Oft weiß man ja noch ob das gezeigte Live Gameplay tatsächlich live ist, hier jedoch hat man es gesehen, denn die Demo ist abgestützt und muss neu geladen werden. Ansonsten war das gezeigte sehr beeindruckend und die Verfolgungsjagd war spannend und gut inszeniert.

Erscheinen wird Uncharted 4: A Thief’s End im 1. Quartal 2016.