Letztes Jahr hat es nicht geklappt, doch dieses Jahr schon. Gears of War 4, auf der Bühne wurde es nur mit Gears 4 angekündigt, wurde endlich gezeigt und scheint, zumindest zum Teil, in die Horror Richtung zu gehen.

Sechs Minuten Gameplay gibt es zum frisch angekündigten Gears of War 4 zu sehen und was man dort gesehen hat ist schon mal gar nicht verkehrt. Zu sehen sind zwei unbekannte Menschen, ein Mann und eine Frau, die eine scheinbar verlassene Ruinenstadt erkunden. Allerdings ist sie doch nicht so verlassen wie es den Anschein hat, denn einige unbekannte Kreaturen tauchen auf und greifen die Menschen an.

Entwickelt wird das Spiel von The Coalition, ehemals Black Tusk Studios, und soll im Winter 2016 erscheinen.

Eine Ultimate Edition von Gears of War wurde ebenfalls angekündigt. Diese erscheint am 28. August 2015 für Xbox One und bringt neben besser Optik und 1080p und 60 FPS auch Inhalte die es nur in der damaligen PC-Version gab. Eine Beta zum Multiplayer läuft bereits.