Mehrere Enden gibt es schon lange in der Spieleindustrie und meistens entscheiden die Entscheidungen die der Spieler im Spiel trifft, welches Ende man zu guter Letzt erhält. Arkham Knight wird nun drei Enden bieten.

Es ist offiziell! Arkham Knight, Batmans neues Abenteuer, wird drei Enden bieten. Entscheidend sind dabei die Aufgaben neben der Hauptstory. Insgesamt soll es 14 Aufgaben geben, in denen es in elf um Feinde von Batman geht, was die übrigen drei sind ist unklar. Klar ist jedoch, sollte man die Story ohne die Erfüllung einer Nebenmission abschließen, erhält man ein „einfaches“ Ende. Was damit gemeint ist, ist ungewiss.  Sollte der Spieler zumindest sieben Aufgaben erfüllen, so wird das Ende über die Hauptstory hinweggehen. Als letztes gibt es die Option natürlich alle zu erfüllen und dann gibt es nach dem Abschluss der Story noch etwas extra. Was das sein soll muss man abwarten.

Arkham Knight erscheint am 23. Juni für Playstation 4, Xbox One und PC.