Genau wie letztes Jahr wird Quantum Break die kommende E3 auslassen, aber, ebenfalls wie im vergangenen Jahr, wird es nicht lange dauern bis man es mal wieder mit frischem Material zu Gesicht bekommt. Auf der gamescom im August wird es wieder da sein.

Publisher Microsoft hat für die kommende E3 viel vor und auch auf der gamescom wird man präsent sein und eine richtige Show zeigen. Gut möglich ist also, dass Quantum Break nun auf der Bühne von der gamescom stehen wird. Gezeigt wird es dort, so viel verriet Sam Lake, von Entwickler Remedy, bereits.

Auf der E3 will man anderen Spielen den Vortritt lassen und auch allgemein musste das neue Spiel der Alan Wake-Entwickler anderen weichen. Ursprünglich sollte es noch dieses Jahr erscheinen, doch wollte man nicht mit Halo 5: Guardians und Rise of the Tomb Raider konkurrieren und stattdessen wird es jetzt im Frühling 2016 erscheinen.

Quantum Break erscheint voraussichtlich im Frühjahr 2016 exklusiv für die Xbox One.