Heute war es soweit und der neuste Teil der Need for Speed-Reihe wurde offiziell angekündigt. Tatsächlich handelt es sich um ein Reboot des gesamten Franchise und nachdem ersten Teaser Trailer zeigt EA und Entwickler Ghost Games was es wird.

Getunte Autos, eine Stadt in der Nacht und Straßenrennen: all das schreit förmlich nach Underground und auch wenn der Teaser Trailer es noch nicht offiziell preisgab, so scheint es wirklich in diese Richtung zugehen.

Was man bereits weiß ist, dass es eine offene Spielwelt in der Nacht bieten wird, tiefgreifende Fahrzeuganpassungen, eine authentische und urbane Fahrkultur, sowie eine packende Story bieten soll. Außerdem wird es auch wieder Cops geben.

Des Weiteren sagte Marcus Nilsson, Executive Producer bei Ghost Games, dass man auf die Fans hören will und man ihnen ein Erlebnis bieten wird, mit der man eine Leidenschaft für Autos und Geschwindigkeit entwickeln möchte.

Der veröffentlichte Teaser Trailer trägt nebenbei derzeit nur den Namen „Need for Speed“, ob es noch einen Untertitel bekommen wird ist unklar und der Teaser Trailer zeigt, genau wie bei Star Wars: Battlefront, Game Engine Footage. Es sind also keine direkten Gameplayszenen, allerdings soll das gezeigte für alle drei Plattformen repräsentativ sein.

Erscheinen wird Need for Speed für PC, Playstation 4 und Xbox One und soll im Herbst erscheinen. Ein genauerer Termin steht noch nicht fest. Am 15. Juni, auf der E3 Pressekonferenz von EA, wird man dann den ersten richtigen Trailer sehen.