Löwenstein, die eigentliche Haupt- und Handelsstadt des Spiels, wird endlich wieder aufgebaut. Nach über einem Jahr in Trümmern sieht man erste Aufräumarbeiten und es gibt erste Eindrücke aus Artworks und eine Umfrage an der ihr teilnehmen könnt.

Heute enthüllt Entwickler ArenaNet, dass die Pläne für das neue Löwenstein fertig sind und endlich die Arbeiten an dem Neubau der Stadt beginnen. Wer bereits in Löwenstein war, wird sehen, dass bereits hart gearbeitet wird.

Löwenstein wurde vor über einem Jahr von Scarlet Dornstrauch zerstört und lag bis heute in Schutt und Asche. Jetzt wird es in einem neuen Glanz aufgebaut und wird besonders eine bessere Verteidigungsanlage erhalten, um die Bürger innerhalb der Mauern vor den Drachen und anderen Gefahren außerhalb zu schützen. Dennoch soll der Charme der ehemaligen Perle Tyrias nicht verloren gehen. Darum wird es wieder neue Plätze für Versammlungen geben, für bestimmte Dienste vorgesehene Bereiche, modernisierte Örtlichkeiten und natürlich soll es wieder das Zuhause von sämtlichen Völkern Tyrias werden.

ArenaNet lässt euch aber auch an dem Neubau teilhaben, deshalb es gibt es eine Umfrage an der ihr teilnehmen könnt. In dieser könnt ihr über die Namen von ausgewählten Gebäuden, Plätzen und Wahrzeichen abstimmen. Die Umfrage endet am 26. Mai.

Wann man mit dem neuen Löwenstein rechnen kann ist aktuell noch unklar, selbst für die Entwickler. Jedoch soll man in den kommenden Monaten immer einmal wieder nach Löwenstein vorbeischauen, denn vielleicht wird es eines Morgens vollendet sein.