In Zukunft wird es keine Spiele mehr von Publisher und Spieleentwickler Ubisoft für Playstation 3 und Xbox 360 geben. Diese Entscheidung wurde heute in einer Telefonkonferenz mit Investoren bekannt gegeben.

Zukünftig wird Ubisoft nur noch die Entwicklung der Spielereihe Just Dance auf den Konsolen der „alten“ Generation weiterführen. Damit war Far Cry 4 wohl der letzte große Spieletitel der für Playstation 3 und Xbox 360 von Ubisoft veröffentlicht wurde.

Mit dieser Entscheidung wolle man sich ganz auf die Konsolen der aktuellen Generation sowie den PC fokussieren. Welchen Standpunkt Ubisoft bezüglich der Nintendo Wii U vertritt bleibt allerdings noch offen. In einer vorherigen Pressekonferenz wurde jedoch angekündigt, dass Watchdogs der letzte „große“ Titel sei, der für die Wii U veröffentlicht wurde.

Über den Autor

Profilbild von Danny Heinrich

Freund von gepflegten Strategie- und Rollenspielen sowie des sinnlosen klickens von Kreisen auf dem Bildschirm zu fernöstlichen Melodien.

Ähnliche Beiträge