Die Vorstellung des neuen Assassin’s Creed ist vorbei. Der Trailer ist da und nun heißt es warten, bis es am 23. Oktober nach London geht. In London begleiten wird dann die beiden Zwillingsgeschwister Jacob und Evie Frye.

Assassin’s Creed: Syndicate, ehemals Assassin’s Creed: Victory, wurde nun offiziell von Ubisoft vorgestellt und neben dem Debut Trailer gibt es auch ein paar Infos, die wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten.

Syndicate spielt im Jahr 1868 in London, England. Es ist die Zeit der industrielen Revolution, Dampfmaschinen brachte die Menschheit nachvorne, die Arbeiterklasse hat jedoch durch den dadurch entstehenden Wohlstand kaum etwas. Jacob Frye, ein 21 jähriger Mann, wuchs in einem Vorort von London auf und wurde bereits in frühen Jahren als Assassine ausgebildet. Nun führt er die Arbeiterklasse an um sie aus dem Joch der Korruption und Ausbeutung herauszuholen. Ganz alleine wird er jedoch nicht sein, denn zum ersten Mal in der Hauptreihe von Assassin’s Creed wird es auch eine weibliche Hauptprotagonistin geben.

Jacobs Zwillingsschwester Evie Frye wird ebenfalls spielbar sein und so soll es wie in GTA 5 möglich sein frei zwischen den beiden Hauptcharakteren zu wechseln. Zudem sollen beide einen Fähigkeitenbaum besitzen, ihre eigenen Waffen und Fähigkeiten haben. Manche Story Missionen sind jedoch auf einen der beiden Charaktere beschränkt. Allgemein soll die Hauptstory zu 75 Prozent den Fokus auf Jacob legen und nur 25 Prozent auf Evie. Allerdings sind diese Informationen nicht bestätigt. Zu Evie hat man konkret noch nichts erfahren und auch der Debut Trailer zeigt noch nichts von ihr.

Darüber hinaus gibt es keinen Koop-Modus und keinen Multiplayer. Ob unbeliebte und aufgezwungene Features wie die Companion App und Mikrotransaktionen zurückkehren wurde nicht ausdrücklich dementiert. Doch man möchte es besser machen als in Unity. Was das nun bedeuten soll lässt sich nur wage sagen.

Auch zur Spielwelt gibt es Infos. London soll 30 Prozent größer sein als Paris in Unity. Zudem wird dieselbe Engine benutzt und der Tag-Nacht-Wechsel kehrt wieder zurück.

Assassin’s Creed: Syndicate kommt am 23. Oktober für Xbox One und Playstation 4. Der PC wird auch bedient allerdings steht dort nur der Herbst als Termin fest. Wer das Spiel vorbestellt bekommt eine zusätzliche Mission die sich um Darwin und Dickens dreht.